Und da bloggte sie schon wieder…

Nicht verwirren lassen: Ich habe wallendes kastanienbraunes Haar, das wie ein Fluss aus erotischen Weizen strömt
Nicht verwirren lassen: Ich habe wallendes kastanienbraunes Haar, das wie ein Fluss aus erotischen Weizen fließt (nur, dass Weizen gelb ist)

In meinem ersten Blog, der Anfang 2012 an den Start ging, schrieb ich über den Wahnsinn meines Kellnerjobs. Das machte Spaß und bot auch viel Stoff, aber war thematisch doch ziemlich begrenzt.

Nachdem ich lange drüber nachgedacht und mit mir gehadert habe, ist dieser neue Blog nun Resultat meiner Überlegungen. Ich schreibe gerne und gehöre nun mal zu dieser schrecklichen Internetgeneration, die glaubt, ihr Leben online breittreten zu müssen!

Diesen Blog halte ich von vorne herein thematisch offen. Es wird teilweise schnödes Tagebuch sein, in dem ich mich auskotzen kann. Lustige/dumme/bemerkenswerte Alltagserfahrungen sollen ebenfalls ihren Platz haben, genauso wie meine unqualifizierte Meinung zu Buch, Film und Musik. Und darüber hinaus möchte ich auch ein wenig in der großen Welt des Netzfeminismus mitmischen.

 

Wenn dir das gefallen hat und du mich ein bisschen unterstützen willst, lasse ich mich gerne via Paypal zu einer Tasse Kaffee einladen. Ich trinke zwar keinen Kaffee, aber das muss ja niemand wissen.

12 Kommentare zu „Und da bloggte sie schon wieder…

  1. Yay \o/ Noch jemand, der glaubt, sein Leben online breittreten zu müssen. Willkommen in unserer erlauchten Runde. 😀

    Bloggergewinnspiele sind auch immer willkommen. Dann muss ich die nicht finden. *hust*

      1. Vergiss es. xD Ich gewinne nie. Nie. Ich habe ernsthaft in meinem ganzen verdammten Leben bei noch keinem einzigen verdammten Gewinnspiel gewonnen. xD
        (Aber man sacht ja immer: Pech im Spiel, Glück in der Liebe. *nach hinten brüll: „Schaaaaaatz?! Beim nexten Gewinnspiel trennen wir uns mal temporär, okeeeh?!“)

  2. Find ich gut. Find ich sehr gut! Und ich bin neidisch auf dein Theme, das ist mal wirklich so richtig richtig hübsch! Ich bin auf jeden Fall gespannt, an was du uns so teilhaben lässt 😉

      1. Hab drüber nachgedacht, denk nicht ;D Aber ich bin mir unschlüssig. Es ist ja jetzt irgendwie deins. Sonst fühl ich mich, als würd ich die Klamotten ausm Schrank klauen ;D

      2. Siehste, dachte ich mir doch ;D Sowas macht man einfach nicht. Punkt! 😉

        Und danke 😀 Aber auf die Dauer find ich es ein wenig langweilig. Na vielleicht wirds irgendwann mal anders…irgendwann ^^

  3. Faszinierend, dass dein Erst- und Zweitblog jeweils dasselbe Design verwendet wie mein Erst- und Zweitblog.^^ Zufall? Schicksal? Mein untrüglicher Sinn für Design? :mrgreen:
    Dusk To Dawn ist aber auch wirklich mit eins der besten WordPress-Themes.

    1. Ähhh, okay, das ist mir jetzt peinlich ^^ Zufall oder Schicksal, aber auf gar keinen Fall Absicht, denn ich wusste gar nicht, dass du noch einen zweiten Blog hast :mrgreen: (Link?)

      Ich finde das Theme auch sehr schön, aber für meinen ersten Blog hätte es einfach nicht gepasst. Das musste, hm, ein bisschen dreckig sein. Obwohl ich damit immer noch nicht sonderlich zufrieden bin, aber naja, ich komme mit den ganzen Designeinstellungen nicht so besonders gut klar -.-

      1. Kein Grund für Peinlichkeiten, ich hab’s sowieso farblich an meine Bedürfnisse angepasst :mrgreen: Das Ganze setzt sich sowieso eher mit einem ziemlichen Spezialgebiet auseinander, aber einem, über das ich (und bei diesem Blog auch mein Co-Autor, auch wenn er bisher noch nichts beigesteuert hat) verdammt gerne schreibe: http://dunklervater.wordpress.com/einfuhrung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s